Tonträger SACD

SACD Billie Holiday - Body and Soul

Billie Holiday - Body and Soul (Hybrid SACD)
 
Lady Day wurde die vermutlich 1912 in Baltimore geborene Eleanora Fagan Gough häufig genannt. Das ist für Kenner reichlich doppeldeutig, denn Billie Holiday führte ein sehr bewegtes Leben und verschwieg auch ihre Vergangenheit als Prostituierte nicht. Bei Tageslicht gab die Lady dem Blues jedoch eine neue Stimme und entfernte den schwarzen Jazz Gesang vom Sound der Tin Pan Alley der zwanziger Jahre. Diese Mono-Aufnahme aus dem Jahr 1957 zeigt Holiday dennoch in guter stimmlicher Verfassung.
Die Songs trägt sie mit großer Gelassenheit und enormen Ausdruck vor und Barney Kessel an der Gitarre und Red Mitchell am Bass unterstützen den kontemplativen Gesang nach Kräften. Obwohl oder gerade weil Billie Holiday schon damals unter jahrelanger Heroin- und Alkoholabhängigkeit gelitten hat, gelingt es der Aufnahme das artifizielle hinter sich zu lassen und einfach den Gefühlen von Billie Holiday zu folgen.
Diese Aufnahme ist ein Teil einer Serie von 25 Verve Re-Issues bei Analogue Productions. Die analogen Originalbänder werden bei Sterling Sound in New York von Senior Mastering-Ingenieur Steve Marino neu bearbeitet. Viele der Bänder waren seit Jahrzehnten nur noch als Kopien an andere Label gesendet worden, doch Sterling Sound arbeitet so eng mit Universal Music als Besitzerfirma des Verve Labels zusammen, das man hier gelegentlich eine Ausnahme macht. Die Hybrid-SACDs klingen hervorragend und stellen frühe Digitalisierungen klar in den Schatten.
 
Titel
  1. Body and Soul
  2. They Can't Take That Away from Me
  3. Darn That Dream
  4. Let's Call the Whole Thing Off
  5. Comes Love
  6. Gee, Baby, Ain't I Good to You
  7. Embraceable You
  8. Moonlight in Vermont
* Preisangaben inkl. 19 % Mwst. exkl. Versandkosten, ** UVP des Herstellers
© 2018 Rö-HiFi GmbH